14. Dezember 2017

Swiss Prime Site Immobilien: Zukauf an hervorragender Lage im Genfer Geschäftsviertel beim Bahnhof Lancy Pont-Rouge

Kauf einer attraktiven Parzelle am Tor zum neuen urbanen Stadtgebiet «PAV»
Swiss Prime Site Immobilien erwirbt von der SBB AG (Schweizerische Bundesbahnen) die Landparzelle Esplanade 4 im Stadtentwicklungsgebiet «Esplanade de Pont-Rouge» unmittelbar am Bahnhof Lancy in Genf. Die erworbene Parzelle verfügt über eine Fläche von rund 5 170 m2. Der zugrundeliegende Gestaltungsplan ist rechtskräftig und eine generelle Baubewilligung wird 2018 erwartet. Nach Fertigstellung im Jahr 2023 wird die auf der Landparzelle vorgesehene Überbauung eine vermietbare Fläche von ca. 30 000 m2 aufweisen. Peter Lehmann, CEO von Swiss Prime Site Immobilien, erläutert: «Nachdem der Verkauf von zwei Gebäuden an die Hans-Wilsdorf-Stiftung in Plan-les-Ouates erfolgt ist, stellt der Erwerb am Bahnhof Pont-Rouge – an dieser herausragenden Lage – die Beste aller Wiederanlagemöglichkeiten dar. Für uns hat der Standort das gleiche Potenzial wie die Hardbrücke in Zürich.»

Entwicklungsprojekt mit Fokus auf moderne und flexible Dienstleistungsflächen
Der Bahnhof Pont-Rouge ist die erste grosse Bauetappe des bedeutenden Genfer Entwicklungsgebietes «Praille-Acacias-Vernets» (PAV), wo auf einer Fläche von 260 Hektaren ein neuer Stadtteil entsteht. In 20 Jahren sollen dort rund 50 000 Menschen leben und arbeiten. Die Einweihung des neuen Bahnhofs «Lancy Pont-Rouge» im Dezember 2017 hat bereits den Grundstein für die Neugestaltung des PAV gelegt. Ab 2019 wird hier der Leman Express halten und fünf Mal pro Stunde eine direkte Zugverbindung einerseits zum Hauptbahnhof Genf und andererseits nach Frankreich anbieten. Nach sechs Minuten Fahrzeit erreicht man die Genfer Innenstadt. Mit dem Projekt «Esplanade de Pont-Rouge» soll aus dem ehemaligen Industriegelände ein urbanes Zentrum mit durchmischter Nutzung entstehen. Damit passt der Zukauf sehr gut in die Investitionsstrategie von Swiss Prime Site Immobilien. Auf der erworbenen Landparzelle wird in den Jahren 2020-2023 eine moderne Dienstleistungsimmobilie mit 15 Obergeschossen und innovativen sowie flexiblen Flächen entstehen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Mladen Tomic, Media Relations
Tel. +41 58 317 17 42, mladen.tomic@sps.swiss
Peter Lehmann, CEO Swiss Prime Site Immobilien
Tel. +41 58 317 17 30, peter.lehmann@sps.swiss


  • LinkedIn
  • Email

Kontakt

Entwicklungspipeline im Fokus des Capital Markets Day 2018 in Genf

23. Oktober 2018

Strategischer Immobilientausch mit Anlagegefässen von Credit Suisse Asset Management

1. Oktober 2018

Swiss Prime Site AG gibt Ergebnis des Bezugsrechtsangebots bekannt – 97.7% der Bezugsrechte ausgeübt

25. September 2018

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.