8. März 2018

Swiss Prime Site plant Investition in Wohn- und Pflegezentrum Breitlen in Hombrechtikon

  • Neubau des Wohn- und Pflegezentrums Breitlen in Hombrechtikon
  • Weiteres «Public Private Partnership» Projekt für Swiss Prime Site und Tertianum
Neubau des Wohn- und Pflegezentrums Breitlen in Hombrechtikon
Swiss Prime Site plant in das Wohn- und Pflegezentrum Breitlen zu investieren. Das Grundstück verfügt über eine Fläche von 12 134 m2 und besteht aus dem 1974 erbauten Pflegezentrum mit 52 Plätzen und der Alterssiedlung aus dem Jahr 1978 mit 20 1-Zimmerwohnungen und 13 2-Zimmerwohnungen. «Wir beabsichtigen, das Grundstück im Baurecht zu erwerben und mit der Gemeinde Hombrechtikon eine Leistungsvereinbarung für den Betrieb durch Tertianum zu unterzeichnen», kommentiert René Zahnd, CEO Swiss Prime Site. Anstelle des heutigen Pflegezentrums ist ein Neubau mit rund 65 Plätzen inklusive einer Demenzstation vorgesehen. Tertianum, als neu vorgesehene Betreiberin, verfügt über eine hohe Kompetenz im Bereich Leben im Alter und betreibt mit über 4 300 Mitarbeitenden aktuell 76 Standorte in 16 Kantonen der Schweiz. Die Eröffnung des Neubaus ist für 2021 geplant. Die Alterssiedlung soll in den nächsten Jahren sanft renoviert werden und bleibt wichtiger Bestandteil des Angebots für Wohnen im Alter für die Hombrechtiker Bevölkerung. Es ist geplant, dass die derzeitigen Mitarbeitenden des Wohn- und Pflegezentrums Breitlen von Tertianum weiterbeschäftigt werden.

Weiteres «Public Private Partnership» Projekt für Swiss Prime Site und Tertianum
Für Swiss Prime Site wäre die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hombrechtikon ein weiteres Public Private Partnership. Das geplante Wohn- und Pflegezentrum Breitlen in Hombrechtikon rundet das Angebot der umliegenden Gemeinden im Bezirk optimal ab. «Mit Tertianum als Betreiberin des Wohn- und Pflegezentrums Breitlen können wir eine erfahrene Partnerin, die sich durch qualitativ hochstehende Dienstleistungen auszeichnet, gewinnen. Dadurch bieten wir Bewohnern und Mitarbeitenden eine Zukunft», versichert der Gemeindepräsident Rainer Odermatt. Im neuen Breitlen ist zudem eine Demenzabteilung geplant, die sowohl die speziellen Anliegen der betroffenen Gäste als auch den künftigen Bedarf abdeckt. Der Gemeinderat von Hombrechtikon empfiehlt der Bevölkerung bei der Abstimmung vom 10. Juni 2018 die Variante einer Privatisierung anzunehmen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations, Markus Waeber
Tel. +41 58 317 17 64, markus.waeber@sps.swiss

Media Relations, Mladen Tomic
Tel. +41 58 317 17 42, mladen.tomic@sps.swiss





Swiss Prime Site
Die Swiss Prime Site AG ist die führende kotierte Immobiliengesellschaft der Schweiz. Der Wert ihrer Qualitätsliegenschaften beträgt über CHF 10 Mrd. und besteht aus erstklassig gelegenen, wertbeständigen Immobilien mit grösstenteils Büro- und Verkaufsflächen. Die Swiss Prime Site Immobilien AG investiert in hochwertige Gebäude und Grundstücke, die zusammen mit Umnutzungen und Entwicklungen ganzer Areale das Kerngeschäft des Unternehmens bilden. Bei den immobiliennahen Gruppengesellschaften ist der führende Premium Department Store der Schweiz Jelmoli – The House of Brands in Zürich die bedeutendste Liegenschaft im Portfolio. Auf der Verkaufsfläche von 23 800 m2 werden Shop-in-Shop-Konzepte von Dritten wie auch eigene Formate bewirtschaftet. Wincasa ist der bedeutendste und grösste integrale Immobilien-Dienstleister der Schweiz und ergänzt das Kerngeschäft der Swiss Prime Site optimal. Das innovative Dienstleistungsangebot umfasst den gesamten Lebenszyklus von Immobilien. Die bewirtschafteten Assets under Management belaufen sich auf rund CHF 66 Mrd. Tertianum, die führende Schweizer Dienstleisterin im zukunftsträchtigen Bereich Leben im Alter, rundet die Swiss Prime Site Gruppe weiter ab. Qualitätsbewusstes Wohnen mit dazugehöriger Autonomie, individuellen Services, Sicherheit sowie Pflege und Betreuung bilden den Kern von Tertianum und den über 76 Wohn- und Pflegezentren. 2017 wurde mit Swiss Prime Site Solutions ein Asset Manager mit Fokus auf den Immobiliensektor gegründet. Der Geschäftsbereich entwickelt massgeschneiderte Dienstleistungen und Anlageprodukte für Drittkunden.

Swiss Prime Site zeichnet sich aus durch ein erfahrenes Management, eine hohe Ertragskontinuität sowie ein hervorragendes Rendite-Risiko-Profil. Die Gesellschaft ist seit 2000 an der SIX Swiss Exchange kotiert und weist eine Börsenkapitalisierung von rund CHF 6 Mrd. auf.

SIX Swiss Exchange | Symbol SPSN | Valorennummer 803 838
  • LinkedIn
  • Email

Kontakt

Entwicklungspipeline im Fokus des Capital Markets Day 2018 in Genf

23. Oktober 2018

Strategischer Immobilientausch mit Anlagegefässen von Credit Suisse Asset Management

1. Oktober 2018

Swiss Prime Site AG gibt Ergebnis des Bezugsrechtsangebots bekannt – 97.7% der Bezugsrechte ausgeübt

25. September 2018

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.