30. Juli 2019

Mit Start-ups am Puls der Zukunft

Die Ein-Milliardengrenze an Venturecapital für Schweizer Jungunternehmen wurde 2018 geknackt. Die Schweiz zeichnet sich durch eine lebendige und durchaus erfolgreiche Startup-Szene aus – mit Clustern in den Kantonen Zürich, Waadt oder Zug. Zahlreiche Accelerator-, Pitch- und Hackathon-Veranstaltungen, Konferenzen sowie Award-Verleihungen zeugen von Innovation, Dynamik und Ideenreichtum. Der TOP 100 Swiss Startup Award wird 2019 zum neunten Mal verliehen. Swiss Prime Site ist zum dritten Mal Presenting Partner der TOP 100 und sucht aktiv die Zusammenarbeit mit diesen Innovationsbeschleunigern.
Die Durchleuchtung von Ideen und Startups ist ein Bestandteil des Innovationsmanagements von Swiss Prime Site. Die Aktivitäten umfassen zudem Gespräche mit Jungunternehmen und den Besuch von fachspezifischen Konferenzen sowie das Durchführen von Accelerator Workshops. Diese sind eine effektive Plattform für Startups, um ihre Geschäftsmodelle vorzustellen. Swiss Prime Site lädt mehrmals im Jahr vielversprechende Unternehmen zum Pitch ein. Die Innovationsbeschleuniger profitieren wiederum selbst vom technischen Fortschritt; neue Kommunikationskanäle beschleunigen die Bekanntmachung der Innovationsaktivitäten und begünstigen die Produktevermarktung. Überzeugende Startups beziehungsweise Ideen werden von Swiss Prime Site in der Ausarbeitung und Implementierung von Pilotprojekten unterstützt.

Startups als Innovationsbeschleuniger
Startups haben vielfach eine grosse Nähe zu Hochschulen und Wissenschaft und somit zu neuen Technologien und Lösungen. Gemäss dem Swiss PropTech Report vom Mai 2019 ist das Immobilienwissen bei Startups oft rudimentär vorhanden; nur wenige Gründer stammen aus der Immobilienbranche. Swiss Prime Site übernimmt hier Brücken- und Vernetzungsfunktionen. Ideen und Geschäftsmodelle werden getestet, Erfahrungen und Ergebnisse ausgetauscht und Erfolge in Praxisanwendungen überführt. Überraschende Lösungen von – zunächst – branchenfremden Partnern überwiegen den Coaching-Aufwand. Dies alles braucht (Frei-) Raum für Zufall und Kreativität.


Tower360 entwickelt zusammen mit Swiss Prime Site und ihren Gruppengesellschaften eine Lösung für das Leerstandsmanagement und die Digitalisierung des Vermietungsprozesses.


In einem Proof of Concept testet Swiss Prime Site zusammen mit dem Schweizer Startup holo|one, wie mithilfe von Mixed Reality Baupläne digital visualisiert werden können.

Vielfältige Partnerschaften, Geschäftsbeziehungen und Engagements
Um diesen Austausch sicherzustellen und die Startup-Partnerschaften zu festigen, engagiert sich Swiss Prime Site seit 2017 im Corporate Venturing. Daraus entstanden rund ein Dutzend Pilotprojekte («Proofs of Concept»). Besonders erwähnenswert sind holo|one (Mixed Reality) und die Asset-Management- und Vermarktungs-Plattform Tower360 (PropTech). Diese beiden Beispiele zeigen sehr eindrücklich den erfolgreichen Weg von einer anfangs noch vagen Idee, über die Skizzierung und Konkretisierung einer praktikablen Lösung bis hin zur Adaptierung an die Bedürfnisse von Swiss Prime Site beziehungsweise deren Gruppengesellschaften. Darauf folgten die Implementierung ins operative Geschäft und das Go-live.

Gleichzeitig sind Startups als Mieter begehrt. Das Raummodulobjekt YOND in Zürich- Albisrieden spricht neben kleinen und mittleren Unternehmen auch Startups aus den Bereichen Dienstleistung und Produktion an. Hier konnte beispielsweise die Rekrutierungsplattform Coople oder der Coworking Space mit Kinderbetreuung Tadah als Mieter gewonnen werden. Auch das 2016 gegründete auf Zellforschung spezialisierte BioTech-Unternehmen MaxWell Biosystems zieht an diesen für innovative Unternehmen prädestinierten Standort.

Nicht immer stehen transformatorische oder gar disruptive Ansätze im Zentrum des Innovationsmanagements; bisweilen können auch kleinere inkrementelle Verbesserungen die Prozesse vereinfachen und die Effizienz steigern. Für das Sitzungsmanagement und den gruppenweiten Dokumentenaustausch verwendet Swiss Prime Site die Software des Startups Sherpany. Schnell und sicher ist dadurch der Zugriff auf die relevanten Informationen.

Swiss Prime Site ist zum dritten Mal Presenting Partner des TOP 100 Swiss Startup Award, organisiert von unserem Netzwerkpartner venturelab.
Swiss Prime Site als Presenting Partner von TOP 100
Als Mitglied von verschiedenen Netzwerken fördert Swiss Prime Site den Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Schweizer Startup-Landschaft. Nach wie vor seine Berechtigung hat das Analoge; Veranstaltungen im realen Raum wie der TOP 100 Swiss Startup Award sind als Networking-Plattform geschätzt. Startups betonen, dass solche Anlässe helfen, die Sichtbarkeit von Unternehmen und Produkten zu steigern. Swiss Prime Site ist Presenting Partner dieser etablierten Preisverleihung.

Es entstehen so weitere Partnerschaften bis hin zu eigentlichen Ökosystemen. Mit diesem und einer Reihe anderer Engagements ist Swiss Prime Site nicht nur am Puls der Zeit, sondern bereits am Puls der Zukunft.

Intellektuelles KapitalAccelerator WorkshopCorporate VenturesStartupsTOP 100 Swiss Startup Award
  • LinkedIn
  • Email

Innovation – Das Unerwartete erwarten

Innovation gibt es seit jeher und ist Teil der menschlichen DNA. Schon in der Vergangenheit war der technologische Wandel mitunter disruptiv und führte zu Umwälzungen in Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Startups hiessen damals noch Jungunternehmen; Venturecapital eher Wagniskapital. Rekordsummen fliessen derzeit in Startups, Unternehmen etablieren Innovation Labs – alles mit dem Ziel, den Innovationsanschluss nicht zu verpassen. Es herrscht innovative Goldgräberstimmung. Die Kunst liegt in der Strukturierung und Priorisierung der Aktivitäten.

23. Juli 2019

Mixed Reality macht Baupläne anschaulich und fassbar

Mithilfe von Mixed Reality können Baupläne digital visualisiert und per Knopfdruck im Schichtenmodell über die Realität gelegt werden. Möglich macht das die Software <sphere>, entwickelt von holo|one. Swiss Prime Site testet und entwickelt die Technologie zusammen mit Sven Brunner und Frank Hasler des Schweizer Tech-Startups. Das Potenzial ist gross.

27. Mai 2019

4. Acceleration Workshop am 8./9. August 2018

Am 8. und 9. August 2018 findet unser vierter Acceleration Workshop mit Fokus auf die Themen «Internet of Things (IoT), Big Data & Analytics» statt. Acht ausgewählte Start-ups präsentieren dazu ihre Lösungen. Danach erhalten sie die Möglichkeit gemeinsam mit dem Management und Branchenexperten von Swiss Prime Site ein Pilotprojekt (Proof-of-Concept) zu erarbeiten oder von einer strategischen Investition zu profitieren.

1. August 2018

Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.