Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern.

Strategie und Geschäftsmodell

Strategie
Konstantes Wachstum und eine nachhaltige Profitabilitätsentwicklung sind die obersten Ziele der Swiss Prime Site Gruppe. Die Investitionen im Immobilienbereich konzentrieren sich dabei vor allem auf kommerziell genutzte Räume und Flächen. Dabei kann Swiss Prime Site auf das eigene Know-how zählen – Liegenschaften und Areale werden modernisiert, neu positioniert und nicht zuletzt nachhaltig entwickelt.

Zur Diversifikation werden bestehende immobiliennahe Geschäftsfelder ausgebaut. Aktuell verfügt Swiss Prime Site mit Wincasa, Jelmoli, Tertianum und Swiss Prime Site Solutions über attraktive Gruppengesellschaften.

Der sich ständig verändernde Markt bringt Herausforderungen mit sich. Swiss Prime Site ist als Gruppe dafür gerüstet. Als grösste kotierte Immobilienfirma legt sie grossen Wert auf Innovation und Digitalisierung. Insbesondere die bewusste nachhaltige Geschäftsführung trägt massgeblich zur Zukunft und zum Erfolg des Unternehmens bei.

Geschäftsmodell
Das Geschäftsmodell von Swiss Prime Site steht für die Gestaltung von «Raum zu Lebensraum». Die Projektentwicklung, Realisation, Bewirtschaftung sowie die Eigennutzung und Vermietung von Immobilien bilden den Kern dieses Geschäftsmodells. Im Fokus stehen dabei die nachhaltige Wertgenerierung und der Ausbau des Immobilienportfolios. Letzteres wird durch Zukäufe ergänzt und durch Verkäufe optimiert.







Gruppengesellschaften Swiss Prime Site


Der langfristige Erfolg wird auch durch die Gruppengesellschaften gesichert. Dazu gehören neben Swiss Prime Site Immobilien auch Wincasa, Tertianum, Jelmoli und Swiss Prime Site Solutions. Sie generieren weitere wertvolle Beiträge und stärken das integrierte Geschäftsmodell der Swiss Prime Site Gruppe. Nicht nur der Umsatz und Betriebsgewinn sollen deutlich gesteigert, sondern auch die Synergien innerhalb der Gruppe und der einzelnen Gesellschaften erhöht werden.
StrategieGeschäftsmodellVisionKennzahlenMission

Kontakt

Ausgewählte Konzernzahlen

Vision und Mission